PRESSE

 wir 7 FRAGEN, 7 ANTWORTEN ZU WUNDERPEN

1. Seit wann gibt es die Firma?

Nach einigen Vorläufen und ersten erfolgreichen Kunden-Tests wird die Wunderpen GmbH im 12. Februar 2016 offiziell im Handelsregister eingetragen. Happy Birthday!

2. Wer hat die Firma gegründet?

Neben dem heutigen CEO Peter Lecour war Lion Rink der zweite Gründer. Zudem gab es insgesamt 4 weitere Minderheitsgesellschafter.

3. Wie groß ist die Firma?

Ha, das wollt ihr alle gerne ganz genau wissen, oder? Wir fragen zurück: was heißt “groß” für Dich?

Gemessen am guten, alten Umsatz vielleicht nur folgendes: bereits im vor unserem dritten Firmen-Geburtstag durften wir jubeln. Seit 2018 dürfen wir uns stolz “Umsatz-Millionäre” nennen. Pah, wer kann det schon von sich sagen, hier im Berliner Startup Dschungel?

4. Wieviele Leute arbeiten bei Wunderpen?

Auch das natürlich streng geheim! Aber weil Du es bist: die 20 liegt längst hinter uns, die 50 haben wir noch nicht geknackt. Reicht das erstmal?

5. Wer steckt heute hinter der Firma?

Du meinst: wem gehört der Laden? Es gibt heute nur noch zwei Gesellschafter. Hinter Wunderpen stecken die Familien Lecour (Gründer) und von Braun (ehemaliger Erstinvestor). Family Office, wenn Du so willst!

Und, hey, liebe Investoren da draußen: don`t call us, we call you. Okay? Wir kennen unser Geschäftsmodell schon, und ja, es klappt. Jeden Tag ein Stückchen besser. Alles zu seiner Zeit, bitte. Danke!

6. Was ist das Besondere an Wunderpen?

Daß wir die gute, alte Handschrift neu erfinden. Indem wir Digitales und Analoges miteinander verknüpfen. Und dadurch auf neuen Wegen Emotionen und Aufmerksamkeit schaffen.

Ach so, und wir sind übrigens der einzige Anbieter weit und breit, der seine eigene Technologie dafür entwickelt hat. Software, Hardware, echte Stifte, echte Tinte, das volle Programm.

Wir jedenfalls finden das ziemlich cool und abgefahren. Und unsere Kunden anscheindend irgendwie auch.

7. Was sollten wir sonst noch wissen über Euch?

Daß wir alle Handschriftliches lieben. Wir sind halt Schreibe-Freaks. Ja, und wir können auch noch mit der eigenen Hand schreiben.  Und, da wirste lachen, wir tun das auch. Versprochen, Hand drauf!

STAY IN TOUCH

Gerne beraten wir Dich zu den vielfältigen Möglichkeiten aus dem Hause wunderpen.