WIE HANDSCHRIFT PERSÖNLICHE BEZIEHUNGEN SCHAFFT


KOMMUNIKATION IN ZEITEN DER KRISE

Die Corona-Krise hat unser aller Leben mächtig durcheinandergeworfen. Während wir uns an Social Distancing und Home Office gewöhnen, verabschieden wir uns von dem was gerade noch Normalität war. Unsere bisherige Art und Weise Zusammenzuleben funktioniert nicht mehr.

Deshalb fordert uns die Bundeskanzlerin in ihrer historischen TV-Ansprache vom 18. März 2020 auf: Wir alle müssen neue Formen finden, um füreinander da zu sein. Jetzt, wo persönliche Begegnungen schlicht nicht möglich sind, ruft sie auf zu alten Tugenden. Schreiben Sie mal wieder einen Brief! Finden Sie neue Wege, um Freundschaft und Zuneigung auszudrücken.

Eine klare Botschaft an uns Bundesbürger, die sich auch Unternehmen zu eigen machen können: Besondere Zeiten erfordern besondere Wege der Kommunikation. Was es jetzt braucht ist eine Kommunikation, die aus der Krise heraus erwächst.
Die aktuell und vertrauensvoll ist.

Wer momentan auf Stillstand oder business as usual setzt, lässt seine Kunden, die sich Verständnis und Aufklärung wünschen, ratlos zurück. Zeigen wir stattdessen, dass wir uns von Zeiten wie diesen nicht lähmen lassen, sondern mit dem Wandel der Welt gehen und auch in Zukunft für unsere Kunden da sind.

BESONDERE ZEITEN, BESONDERE MAßNAHMEN

Die meisten von uns sitzen momentan in ihren eigenen vier Wänden und unsere Kommunikation shiftet auf die digitalen Bildschirme. Neue digitale Tools erleichtern unsere Arbeit und unser Miteinander und konkurrieren gleichzeitig um die Aufmerksamkeit der User. Die Online Konkurrenz ist groß.

Dabei bleibt fast unbemerkt, wer zu Hause sitzt ist nicht nur seinen Screens ein großes Stück näher, sondern auch seinem heimischen Briefkasten. Hier lauern neue alte Möglichkeiten. Lasst uns daher der Empfehlung der Bundeskanzlerin folgen: Schreiben Sie mal wieder einen Brief! Verschenken Sie Nähe.

Schöner Nebeneffekt, ihre handgeschriebene Nachricht wird nicht direkt gelöscht und versauert auch nicht im SPAM Ordner. Im Gegenteil, sie überrascht und macht neugierig. Handschrift berührt und motiviert. Sie zeugt von enormer Wertschätzung und sie schafft es, persönliche Verbindungen gerade jetzt wieder aufleben zu lassen.

Denn wo digitale Formate unser Leben erleichtern, sorgt Handschrift dafür unser Leben zu verschönern.